Es wird mal eine Wiese und ein Kräuterhang…

Unser Kräutergarten. Hier wurde im Zuge der Erdwärmegrabung, der Hang etwas verbreitert und gerade gezogen. Da konnte ich dann die übrig gebliebenen Betonbruckstücke als Hangbefestigung einsetzen und auch schon einige Kräuter pflanzen. Schnittlauch, Colakraut, Salbei, Rosmarin, und Beinwell, Zitronenmelisse und Kamille sowie Frauenmantel, Thymian und Borretsch sind bereits in der Erde. Zugegeben, alles noch ein bisserl wild, aber es ist ja ein Prozess, das Ganze.

IMG_20171008_101635

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s