Garten im Schnee

Der Dezember hat den ersten Schnee gebracht. Doch mit Ausruhen ist es bei mir nicht weit her. Natürlich habe ich jetzt mehr im Haus als draußen zu tun, aber auch im Garten und bei den Hühnern geht mir die Arbeit nicht aus. Darüber bin ich mehr als froh, denn ich bin von jeher eine Winter-Stubenhockerin und der Garten und meine Tiere locken mich dann doch regelmäßig raus an die Luft.

Sonnenaufgang

Wofür ich mich begeistern kann sind Stimmungen und Licht. Für mich sind Sonnenstrahlen in der Früh ein richtiges Geschenk die mir unwillkürlich ein fast kitschiges Lächeln aufs Gesicht zaubern. Der Tag fängt dann gleich super an.

Kräuter im Schnee
nebeliger Morgen

Aber auch graue, nebelige und düstere Tage mag ich. Sie sind das Gegenstück zu den sonnenwarmen, wunderschönen Wintertagen. Sie laden zum Einhalten, Nachdenken und Entschleunigen ein. Ohne diese Tage wären die strahlenden Tage nichts wert.

Gründüngung unter Schnee

Wenn ich durch meinen Garten streife und die Eindrücke genieße, freu ich mich in jedem Augenblick, dass ich hier leben und werken kann. Und in mir wächst bereits die Vorfreude auf den Frühling.

Brokkolistauden für meine Henderl

Meine Henderl, die ich jeden Tag versorge, haben eine der abgeernteten Brokkolistauden bekommen. Die Blätter fressen sie sehr gern, den harten Strunk lassen sie über. Die gesunden Blätter sind ein willkommenes Grün wenn das Gras unter Schnee liegt.

Vogerlsalat im Frühbeet

Wir haben dieses Jahr viel mehr Vogerlsalat gesät als vorigen Herbst. Dieses Mal in Reihen statt breitwürfig und es hat sich gelohnt. Wir haben bereits mehrmals geerntet und haben sicher noch für ein paar Wochen genug Vogerlsalat, Rapunzel oder Feldsalat.

wir haben viele Reihen Vogerlsalat gesät
Frühbeet unter Eis und Schnee

Das Frühbeet ist zwar nicht warm, aber es reicht um den Vogerlsalat schneefrei ernten zu können.

Frühbeet im Folientunnel

Im Folientunnel habe ich mein Hochbeet mit Folie abgedeckt um den kleinen Vogerlsalatpflänzchen noch mehr Schutz zu geben. Ich hoffe, dadurch die Temperatur ein wenig zu steigern und eine etwas frühere Ernte im kommenden Jahr zu erreichen.

kälteresistenter Grünkohl

Grünkohl hält einiges an Kälte aus und ist somit eines der wenigen Gemüse die man über den Winter ernten kann. Die Grünkohlblätter die nicht mehr für uns zu gebrauchen sind, bekommen meine Hühner. Durch den hohen Gehalt an Vitaminen und Spurenelementen sind sie eine gesunde Abwechslung.

Rukola im Folientunnel am 15.12.

Im Folientunnel habe ich vor cirka sechs Wochen Rukola gesät und hoffe, dass er im Frühjahr sehr früh erntereif ist.

Rukola am 17.11.
Endiviensalat im Folientunnel

Endiviensalat haben wir noch für ein paar mal, dann ist die Ernte beendet. Ich bin überrascht wie ausgiebig die großen, flachen Salatpflanzen sind. Auch scheinen sie der Kälte gut stand zu halten. Bei uns in der Weststeiermark hatte es in den letzten zwei Wochen bereits bis zu minus 7 Grad.

Welche Arbeiten sonst noch anfallen? Wenn die Salatpflanzen größer werden, entferne ich das Vlies, damit Licht an die Pflanzen kommt. Bei großer Kälte werde ich jedoch das Vlies wieder auflegen. Wenn es sehr warm wird im Tunnel, lüfte ich tagsüber eine Zeit lang. Bei großer Trockenheit muss ich im Folientunnel gießen, dazu kontrolliere ich regelmäßig die Beete.

Ich freu mich wenn ihr mir schreibt, welche Arbeiten ihr im Winter erledigt. Drinnen oder Draußen.

Bis zum nächsten Mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s